Obduktion

Zur Bestätigung der klinischen Verdachtsdiagnose und inbesondere bei unklaren Fällen wird eine Obduktion empfohlen. Die Obduktion wird in einem ortsnahen pathologischen Institut durchgeführt, lediglich Hirnmaterial wird an das neuropathologische Zentrum für Neuropathologie und Prionforschung in München, Institut für Neuropathologie, Hamburg-Eppendorf oder an die Neuropathologie in Göttingen zur speziellen Analyse im Hinblick auf die CJK gesendet. Wir bitten um unmittelbare Kontaktaufnahme, um die notwendigen organisatorischen Schritte einleiten zu können.

Ansprechpartner


NRZ TSE Göttingen: 0551 - 39-66636, 0551 - 39-8955

ZNP München:
089 - 2180-78345

UKE Hamburg: 040 - 7410 - 52218